Ikea präsentiert Möbel, die kabellos Smartphones aufladen

kabellose Smartphone Aufladen Ikea

Schluss mit Kabelsalat. Zum Start des Mobile World Congress in Barcelona präsentiert Ikea Möbel, die Smartphones und Tablets ohne Kabel mit Energie versorgen. Einfach das Gerät auf den Tisch legen und die Batterie wird aufgeladen. Durch diese Innovation werden Tische und Leuchten zu Ladestationen. Die Kollektion wird ab 15. April 2015 in Ikea-Einrichtungshäusern erhältlich sein.

Mehr Lebensenergie

Wir haben clevere kabellose Lösungen entwickelt, damit uns der Anblick von vielen Kabeln erspart bleibt. Viele Geräte können gleichzeitig geladen werden, während dein Zuhause nach wie vor kabellos gut aussieht„, sagt David Wahl, der verantwortliche Möbel-Designer. Das schwedische Möbelhaus setzt bei der Technik auf den Landestandard Qi. Es ist das chinesische Wort für Lebensenergie. Bei der Technologie wird per elektromagnetischer Induktion Energie vom Sender zum Empfänger, hier der Batterie im Smartphone, übertragen. Laut Wireless Power Consortium ist Qi der am weitesten verbreitete kabellose Standard zur Energieübertragung. In über 3.000 Hotels, Restaurants, Flughäfen und an öffentlichen Ladestationen kommt Qi zum Einsatz. Rund 80 aktuelle Smartphones und 15 Auto-Typen unterstützen bereits die Ladetechnik. Samsungs Galaxy S6, etliche Nokia Lumia Modelle sowie Googles Nexus 4 bis 7 sind Qi-fähig. Smartphones wie Apples iPhone lassen sich über eine Ladeschale nachrüsten. Ikea wird in seinen Filialen für etliche Smartphones Ladeschalen anbieten.

Ladeteller mit dem X bei IKEA

Keine leeren Akkus mehr

Die neue Design-Kollektion mit kabelloser Ladefunktion ist Teil eines langfristigen Engagements, bei dem Ikea in Zukunft weitere innovative Lösungen für ein besseres Leben zu Hause plant. „Aus Untersuchungen und Besuchen bei den Menschen zu Hause wissen wir, dass sie Kabelsalat nicht mögen. Genauso wenig, wie leere Akkus, weil das richtige Ladegerät gerade nicht zu finden ist„, sagt Jeanette Skjelmose, Business Area Manager für Beleuchtung und kabelloses Laden. Auf dem Weg zum häufig zitierten Smart Home dürfte dies ein sehr willkommener Schritt für die Kunden sein. „Wir sind von Ikeas Einblicken in die Nutzerbedürfnisse sehr angetan und begrüßen die Leidenschaft, mit der kabelloses Aufladen einfacher und bezahlbar für Verbraucher wird„, sagt Menno Treffers, Vorsitzender des Wireless Power Consortiums.

Kabellos Laden Ikea Lampen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here